Rohstoff-Vorkommen

18.04.2016

Archäologie und Geologie:

 

Durch die immer veränderbare Form der Erdoberfläche, kann man Rückschlüsse auf die Bestandteile unserer Erde ziehen. Gibt das uns ein Gefühl der Sicherheit genug Rohstoffe zu haben, um unseren Bedarf zu decken. Sicherlich sind die Zusammensetzungen im flüssigen Teil der Erde interessant zu betrachten. Falls alle unserer Materialien knapp werden, würde das eine Option sein weiter zu forschen und unter Versuchen die Festigkeit von Planeten abzuleiten. Die Entwicklung widerstandsfähiger Stoffe könnte die Lösung für das Problem sein. Wir haben nur einen kleinen Teil unserer Erde erforscht. Aber auch die Funktionsweise unseres Sonnensystems bzw. die Bewegungen der Planeten und dessen Zusammenspiel wäre ein Ansatz wie unser Materialien entstehen.